Für die Kirchengemeinde Lippstadt ist sie keineswegs ein unbeschriebenes Blatt. Vielmehr blickt man bereits auf eine gemeinsame Zeit zurück. Die Rede ist von Pfarrerin Claudia Hempert-Hartmann, die am 14.08. durch den Superintendenten des Kirchenkreises Soest-Arnsberg Dr. Manuel Schilling in ihre neue Pfarrstelle eingeführt wird. Dabei handelt es sich um eine kreiskirchliche Pfarrstelle, die der Kirchenkreis zur Entlastung des Assessors Thomas Hartmann bereitgestellt hat. Pfarrerin Claudia Hempert-Hartmann hat ihren Dienst im Umfang von 50% einer vollen Pfarrstelle am 1. Juli angetreten. Für den neuen Dienst in der Kirchengemeinde Lippstadt werden wir im Gottesdienst um 14.30 Uhr in der Jakobikirche um Gottes begleitenden Segen bitten. Die Gemeinde ist herzlich dazu eingeladen.

Matthias Nagel 4Komponist Matthias Nagel

Ein besonderes Konzert erwartet die Musikfreunde der Region am 25. September um 19 Uhr in der Jakobikirche Lippstadt. Es ist die Uraufführung der Komposition „…bis dein Wort mich erreicht“ von Matthias Nagel für Chor und Instrumental-Ensemble. Die Kantorei Lippstadt unter der Leitung von Kantor Roger Bretthauer hat sich dieser schönen Aufgabe angenommen und gestaltet das „Cross-Over-Konzert“. Wie die Komposition von Matthias Nagel bewegt sich die Musik des ganzen Konzertes zwischen Klassik, Gospel,  Jazz und mehr.

„…bis dein Wort mich erreicht“ ist eine Auftragskomposition des Chorverbandes in der Evangelischen Kirche von Westfalen. Eigentlich war eine Aufführung zum 125-jährigen Jubiläum des Verbandes im Jahr 2020 geplant, zu der es wegen der Corona-Pandemie nicht gekommen ist. So ist nun die Aufführung in Lippstadt die Uraufführung, bei der auch Textdichter Benedikt Preiß (Hamm) und Komponist Matthias Nagel dabei sind, ebenso wie die Vorsitzende des Chorverbandes Meike Pape (Iserlohn).

Herzensangelegenheiten – Gott segne die, die ihr in und unter eurem Herzen tragt.Schwangerensegnung

Unter diesem Titel feiern die Krankenhausseelsorger des Evangelischen Krankenhaus Lippstadt gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen von Vorne anfangen am Sonntag, den 28. August 2022 um 11 Uhr einen Gottesdienst für Schwangere, in dem die Möglichkeit der Segnung im Mittelpunkt stehen soll. Eingeladen sind daher alle Schwangeren, mit ihren Familien und Freunden. Der Gottesdienst findet im Außenbereich des EvK, nahe der Krankenhauscafeteria statt. Eine Anmeldung ist vom 1. bis 26. August 2022 auf www.vorne-anfangen.de möglich.

Was für ein Geschenk! Pate oder Patin für ein Kind zu werden ist eine große Ehre – aber was bringt das eigentlich alles mit sich?

application g74e359314 640Der Evangelische Kirchenkreis Soest-Arnsberg besetzt eine Stelle in Vollzeit im interprofessionellen Pastoralteam der Evangelischen Kirchengemeinde Lippstadt zum 1. November 2022 mit einer der folgenden Qualifikationen:

Diakon*in (m/w/d), Gemeindepädagoge*in (m/w/d) oder Mitarbeiter*in (m/w/d)
mit abgeschlossener pädagogisch-theologischer Ausbildung.

Die Vergütung erfolgt nach BAT-KF. Der Dienstsitz ist Lippstadt.

Immer freitags

Pünktlich zum Wochenende stellt der Arbeitsbereich "Vorne anfangen" kurze Impulse ins Internet, wie der christliche Glaube im Familienalltag in ganz unterschiedlicher Weise auftauchen kann. Wir laden Gott damit ein, in unserem Alltag dabei zu sein: www.vorne-anfangen.de

 

Zum Seitenanfang